Jetzt Traumurlaub
buchen
wir freuen uns auf Euch!

Vom Chalet-E auf die Gmünder Alm

Ein Naturjuwel ohnEgleichen

Stell dir vor: Du sitzt vor einer urigen Almhütte, der Blick schweift über malerische Wiesen, Wälder und Berggipfel und die sanften Klänge der Kuhglocken vermischen sich mit dem Rauschen des Gebirgsbachs!

Heute erzählen wir dir von einem ganz besonderen Flecken Erde! Die Gmünder Alm liegt auf 1.352 m, friedlich eingebettet in den weitläufigen Talboden des geheimnisvollen Märzengrundes!

Bereits seit Generationen zieht sich unsere Familie Almsommer für Almsommer hierher zurück und bewirtschaftet die Schusterer Alm mit viel Leidenschaft!

Unser Kraftplatz

Die zarten Gräser, Almkräuter, das frische Bergquellwasser und der grenzenlose Auslauf tun unseren Tieren besonders gut – und auch wir Menschen haben hier einen Ort gefunden, an dem wir zur Ruhe kommen können und der Seele Freiraum zum Atmen geben!

Angesichts des tosenden Wildbachs und der beeindruckenden Bergriesen werden wir plötzlich ganz klein! Auch Zeit ist tief drinnen im Märzengrund im Überfluss vorhanden. So viel Zeit sogar, dass sie plötzlich ganz unwichtig wird!

Unterwegs mit der Familie Pölzl

Einmal pro Woche laden wir unsere Gäste dazu ein, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und mit uns zur Gmünder Alm zu wandern. Unterwegs begegnen wir nur wenigen Einheimischen und Bergenthusiasten, die diesen Rückzugsort ebenso zu schätzen wissen wie wir.

Auf unserer urigen Almhütte angekommen, empfängt uns meine Schwester Barbara mit einer gschmackigen Brettljause. Die Natur rund um die Schusterer Alm verwandelt sich für alle Kinder ganz von selbst in den aufregendsten Abenteuerspielplatz.

Es tut gut, die müden Füße in den Gebirgsbach zu hängen, einfach loszulassen und die Schönheit des Lebens in den einfachen Dingen zu entdecken!

Ihre Gastgeberfamilie Pölzl
Elisabeth und Hannes mit Sophie, Anna und Leni